CDU Gemen fragt nach: Stand der Dinge bei der Friedhoshalle am Sternbusch

Wann wird mit den Umbaumaßnahmen begonnen und bis wann sollen diesen abgeschlossen sein?

20.11.2020, 15:28 Uhr

Antwort der Stadtverwaltung Borken vom 20.11.2020:

Bei der Umsetzung der Baumaßnahmen an der Aussegnungshalle am Friedhof in Gemen kommt es weiterhin zu Verzögerungen, welche im Zusammenhang mit der Artenschutzrechtlichen Prüfung stehen.

Der für Frühjahr 2020 geplante Baubeginn wurde zunächst ausgesetzt, da im Zuge der Baugenehmigung eine umfangreiche Kartierung von vermuteten  Fledermausvorkommen erfolgen musste. Diese wurde im September 2020 abgeschlossen. Ein vorläufiger Zwischenbericht liegt vor, der Abschlussbericht steht noch aus und ist für Ende November angekündigt. Demnach können die Arbeiten der eigentlichen Erweiterung und damit einhergehender Umbau- und Sanierungsarbeiten erst nach der Winterruhe der Fledermäuse ab dem 15.03.2021 erfolgen.
 

Um bereits vorher mit der Dachsanierung beginnen zu können ist, nach Stellungnahme der zuständigen Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Borken, eine ökologische Baubegleitung erforderlich. Diese ist zwischenzeitlich beim Büro Oekon GmbH, welches
auch die bisherigen Kartierungsarbeiten ausgeführt hat, beauftragt. Derzeit laufen Preisanfragen zur den Dachdeckerarbeiten für die vorgezogene Dachsanierung. Diese soll nach Abstimmung mit der ökologischen Baubegleitung und in Abhängigkeit der Witterung und Kapazitäten der ausführenden Unternehmen noch in diesem Jahr beginnen. Die Arbeiten der eigentlichen Erweiterung sind dann für die Zeit ab ca. Mitte März 2021geplant.